HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Ernährungsratgeber Laktoseintoleranz hilft Betroffenen

Zunehmend mehr Menschen in Deutschland können keine Milch und Milchprodukte vertragen und leiden unter einer Laktoseintoleranz, der Milchzucker-Unverträglichkeit.

Das der in milchzuckerreichen Lebensmitteln wie Milch, Süßmolke, Sahne oder Quark enthaltene Milchzucker von immer mehr Menschen nicht vertragen werden kann, liegt einerseits daran, dass chronische Magen-Darm-Erkrankungen zunehmen und zum anderen, dass im Alter die Enzymausstattung, die zur Verdauung von Milchzucker erforderlich ist, nachlässt.

Derzeit leiden etwa 12 Millionen Menschen unter Laktoseintoleranz, die somit bedeutendste Volkskrankheit in Deutschland. Die Betroffenen können nicht bzw. nur eingeschränkt, Milch und Milchprodukte verdauen. Ihnen fehlt das für die Verwertung von Milchzucker notwendige Enzym Laktase.

Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall - Menschen, die keinen Milchzucker vertragen, leiden oft unter diesen Begleiterscheinungen.
Neben der Vermeidung von Milchzucker profitieren Laktoseintoleranz Patienten auch von Laktase-Enzym-Präparaten, die inzwischen preiswert und rezeptfrei in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern erhältlich sind.
» Zum Beispiel Lebens FlorAktiv Laktase Enzym Kautabletten für 9,98 Euro bei unserer Partner Onlineapotheke shop-apotheke.



Laktoseintoleranz Betroffene müssen auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten, da es bei laktosefreien "Radikal Diäten" häufig zu einem Nährstoffmangel kommen kann.

Der neu erschienene "Ernährungsratgeber Laktoseintoleranz" von den Diätexperten Christiane Weißenberger und Sven-David Müller ist der ideale Begleiter dafür.
Er erklärt Ihnen u.a. wie Sie vermehrt Kalzium zu sich nehmen können, um einer kalziummangel-bedingten Osteoporose vorzubeugen. Auch wie Sie bei der Meidung von Milch und Milchprodukten Eiweißmangel durch eine richtige Ernährung vermeiden können und warum probiotische Joghurts für Laktoseintolerante schlechter verträglich sind als herkömmliche Joghurts.

Leicht verständlich erklären die Autoren, wie eine milchzuckerfreie Ernährung aussehen kann, die den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen in ausreichender Menge versorgt, und zwar auf leckere und genussvolle Weise.
Dabei unterstützen 60 leckere Rezepte mit allen wichtigen Nährwert- und Laktoseangaben. Tabellen liefern Basisinformationen auf einen Blick und Musterpläne helfen, einen unkomplizierten Einstieg in die Ernährungsumstellung zu finden.

Aus dem Inhalt:
  • Was ist Laktoseintoleranz?
  • Formen der Laktoseintoleranz
  • Wie wird Laktoseintoleranz diagnostiziert?
  • Die Ernährung umstellen - aber richtig
  • 60 Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen

Buchdetails:

"Ernährungsratgeber Laktoseintoleranz. Genießen erlaubt!"
Christiane Weißenberger & Sven-David Müller
136 Seiten, ca. 60 Farbfotos, Klappenbroschur
Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
€ 14,95 [D] / € 15,40 [A]
» versandkostenfrei bei Amazon zu bestellen

MilchCHECK


Über die Autoren:

Christiane Weißenberger und Sven-David Müller sind ausgewiesene Diät- und Ernährungsexperten, die auf eine jahrzehntelange Praxis in der Diätberatung und Ernährungsschulung zurückblicken können.

Sven-David Müller ist darüberhinaus Autor zahlreicher populärwissenschaftlichen Sachbücher, Fachbücher und Ratgeber sowie Kolumnist von Zeitschriften. Bisher sind 113 Bücher in 9 Sprachen von ihm erschienen, darunter einige Bestseller, wie zum Beispiel:

 
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Laktose-Intoleranz
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Lebensmittel-Allergien
 
 
x
  Suche im Magazin
 


Fitnessrechner

MilchCHECK