HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Shiatsu, eine der entspannendsten Arten der Massage

Shiatsu dient der Erholung und Regeneration. Es stimuliert das Nervensystem und hat eine tiefgreifende Wirkung auf die Funktion der inneren Organe.

Anspannung und Entspannung bilden eine harmonische Einheit, wenn sie im rechten Verhältnis zueinander stehen.
Durch dieses Gleichgewicht werden körperliche Bewegungen gleichmäßiger. Der Körper kann sich auf seine natürliche Art belastungsarm bewegen.
Die positiven Auswirkungen der Shiatsu-Massage auf der körperlichen Ebene bewirken auch eine Veränderung auf der Gefühlsebene. Emotionale Stabilität und innere Gelassenheit werden gefördert.

Unter Shiatsu versteht man eine Form der Fingerdruckmassage. Sie entstand in Japan. Bei der Massage verbinden sich traditionelle Erkenntnisse aus der chinesischen Medizin mit modernen Behandlungstechniken. Die Shiatsu Massage setzt das Ziel, eine optimale Wirkung der Lebensenergie im Körper, auf japanisch kurz „Ki" genannt, zu fördern. Die entstehende Wirkung beruht auf der besonderen Qualität der Berührungen im Shiatsu. Sie unterstützen den Fluss der Körpers.



Durch den wohldosierten Druck mit dem Daumen und der Handfläche wird das Nervensystem positiv stimuliert. Die Lage dient zur optimalen Erholung und zur Regeneration. Durch die gleichmäßige und tiefe Atmung wird ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist gebracht.
Durch die Shiatsu- Massage verbessert sich die allgemeine Leistungsfähigkeit des Bewegungsapperates und das Erlernen von Bewegungsabläufen wird gefördert.

Shiatsu und Akupunktur basieren auf den selben, traditionellen Grundlagen.
Sowohl die Druckpunkte des Shitasu, als auch die Akupunkturpunkte liegen nach diesen Vorstellungen auf den so genannten Meridianen. Sie sind gedachte Linien, die von der Kopfmitte bis zu den Finger- oder Zehenspitzen verlaufen.
Sie sind die Leitbahn, in denen die Lebensenergie fließen soll. Jeder Meridian ist einer bestimmten Organfunktion zugewiesen. Alle Krankheiten erklären sich laut Shiatsu, durch die Stockung im Fluss der Lebensenergie.
Durch eine Shiatsu-Massage der Meridian-Punkte soll der Energiefluss angeregt und somit die Krankheitsursache behoben werden.
 
Foto + Autor: ©Lukas Ritzer / OA News



Anzeige:
Akkupressurmatte
Fotos: ©Andreas Klingberg & Eugen Sommer
YANTRAMATTE Akkupressur-Matte

Schon täglich 10 Minuten auf der Yantra-Matte können helfen die Rückenmuskulatur zu entspannen, den Stressabbau zu unterstützen, einen gesunden Schlaf zu finden oder einfach nur gelassener zu werden.
Erhältlich in den Farben olivgrün und purpur sowie in zwei verschiedenen Größen.

»Yantramatten bei amazon

» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Akupressur
Akupunktur
Shiatsu
TCM
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Shiatsu
 
 
x
  Suche im Magazin
 


Unseren red. Newsletter abonnieren und beim monatlichen Gewinnspiel teilnehmen!

» Zur NL-Anmeldung

veganundvegetarisch