HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Klein aber fein: Auf kleinem Raum Wellness genießen

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm die dunkle, trübe Jahreszeit, in der man nur allzu schnell in schlechte Stimmung verfallen kann. Umso wichtiger ist es, sich ab und an etwas Gutes zu tun und sich so richtig fallenzulassen.
Wer dafür nicht extra in ein Wellnesscenter gehen möchte, kann sein eigenes Bad nutzen, selbst wenn dieses eher klein und ungemütlich ist. Schließlich kann man mit wenigen Handgriffen auch aus einem kleinen Bad etwas Großes zaubern.




Spiegel, Licht und Farben
Wer ein kleines Bad verschönern möchte, muss dafür nicht zwangsläufig renovieren, denn selbst kleine Handgriffe können große Veränderungen bewirken. So kann man beispielsweise mit Spiegeln einen Raum optisch vergrößern. Optimal ist es, wenn gegenüberliegende Seiten mit Spiegeln verkleidet werden, denn durch die mehrfache Spiegelung vergrößert sich das Bad gefühlt. Wer keinen Platz für zwei große Spiegel hat, sollte zumindest den Platz über dem Waschtisch ausnutzen und mit einem möglichst großen Spiegel füllen.
Außerdem kann man das Licht nutzen, um ein kleines Bad gemütlicher wirken zu lassen. Die verschiedenen Farbtemperaturen sorgen allesamt für ein unterschiedliches Ambiente – optimal sind warmweiße Töne, die genügend Helligkeit bieten und gleichzeitig Gemütlichkeit ausstrahlen.

Auch Farben können ein Badezimmer gemütlicher machen. Während reinweiße Bäder häufig nur wenig einladend und eher steril wirken, sieht das bei Bädern in sanften Pastell- oder Blautönen schon anders aus. Kombiniert mit wohnlichen Accessoires aus Holz und weichen Teppichen wird das Bad so zu einem Ort zum Wohlfühlen und Entspannen.

Platz schaffen und gut sortieren
In einem kleinen Bad ist es besonders wichtig, Ordnung zu halten. So ist es ratsam, Kosmetikartikel in kleinen Körbchen zu lagern, um optisch für mehr Ruhe zu sorgen.
Auch leerstehende Flächen können zu mehr Offenheit verhelfen und lassen den Raum größer erscheinen. Wer in seinem kleinen Bad bisher mit einer sperrigen Badewanne leben musste, kann mit einer modernen Dusche viel Platz schaffen. Spezialisierte Anbieter wie Badezimmertotal bieten Modelle in verschiedenen Größen und Formen, sodass man für jeden Raum die passende Dusche findet. Um seine private Wellnessoase mit luxuriösen Details aufzuwerten, intergiert man außerdem Massagedüsen und Badezimmerpflanzen.

Bildrechte: Flickr Bathroom eGuide Travel CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten
 

  DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Relaxen & Wohlfühlen
 
 
x
  Suche im Magazin