HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Pfingsten im Wellnesshotel verbringen

50 Tage nach dem Ostersonntag wird traditionell Pfingsten gefeiert.
Dieser Feiertag hat seinen Ursprung im Christentum. Dort wurden an diesem Tag das Erscheinen des Heiligen Geistes und der feierliche Abschluss des Osterfestes begangen. Oftmals wird das Pfingstfest auch als „Geburtstag der Kirche“ bezeichnet.
Damit gehört es neben Weihnachten und Ostern zu den Hochfesten für alle Gläubigen.

Neben der christlichen Komponente ist das Pfingstfest auch untrennbar mit vielen Bräuchen verbunden.
So wird zum Beispiel in der Lüneburger Heide ein Pfingstbaum gepflanzt, während in Mecklenburg das Schmücken des Pfingstochsen lange Tradition hat.
Ein weiterer Brauch ist das Pfingstsingen, das insbesondere von jungen Männern und Männergesangsvereinen im Bergischen Land gepflegt wird.

Und für alle Nicht-Gläubigen bedeutet dieser Feiertag vor allem eins: endlich mal wieder ein verlängertes Wochenende!



Warum an Pfingsten ins Wellnesshotel?
Die Vorteile für einen Wellnessurlaub über Pfingsten liegen auf der Hand. Dank des langen Wochenendes kann man sich ganz ohne Stress ein paar entspannte Stunden gönnen und dann mit frischer Energie in die kurze Woche starten. Auch ein Urlaub in Familie bietet sich an Pfingsten sehr gut an, denn traditionell ist der Pfingstdienstag in vielen Bundesländern schulfrei. So hat man endlich mal wieder Zeit für die schönen Dinge des Lebens – besser kann man seine freie Zeit nicht verbringen.


Und wohin soll’s gehen?
Die Entscheidung für oder gegen eine Urlaubsregion ist zunächst immer erst einmal von verschiedenen Faktoren wie Entfernung und Erreichbarkeit abhängig. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die persönlichen Präferenzen. Berge oder Meer? Stadttrip oder Urlaub auf dem Land? Aktiv oder entspannt? Um also einen stundenlangen Suchmarathon und unnötige Frustration zu vermeiden, sollte man sich unbedingt klar machen was man sich von seinem Urlaub wünscht.


Aktivurlaub für Spaß und Action an Pfingsten
Für quirlige Sportfans, die auch im Urlaub nicht auf Bewegung verzichten wollen, ist ein Aktivurlaub ideal. Ob Wandern, Mountainbiken oder Golfen – das Angebot ist so breitgefächert wie die Sportarten. Herrliche Naturerlebnisse und sportliche Herausforderungen lassen den Alltagsstress ganz schnell verschwinden. Und damit Ihre Glückshormone drei Tage lang Purzelbäume schlagen, sollten Sie sich nach einem Tag voller Fitness am Abend noch eine Extra Portion Entspannung gönnen.


Wellnessurlaub – herrliche Entspannung am Feiertagswochenende
Wenn Sie hingegen dem süßen Nichtstun frönen wollen, dann bietet sich ein Wellness-Kurzurlaub zu Pfingsten an. Ob Sie nun in der Therme abtauchen oder bei einer Massage die Seele baumeln lassen – für Körper und Seele liegen Wellness und Entspannung einfach immer im Trend. Ein echter Wohlfühltipp ist ein Kurzurlaub am Meer. So können Sie sich nach den entspannenden Anwendungen die Meeresbrise bei einem Strandspaziergang um die Nase wehen lassen.
Auf der Suche nach dem perfekten Kurzurlaub über Pfingsten?

Mit den Pfingstangeboten auf wellnesshotel24.de wird eine bunte und große Auswahl an Angeboten präsentiert. Wellnessarrangements und Aktivangebote, Hotels von den Küsten des hohen Nordens bis zu den Gipfeln des Südens, attraktive Reiseziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Machen Sie das Beste aus dem langen Feiertagswochenende und freuen Sie sich auf einen frühlingshaften Kurzurlaub.

Foto: #66373441 | ©crimson - Fotolia.com
 

  DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Wellness-Reisen
 
 
x
  Suche im Magazin
 
Reisehummel