HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Yoga-Urlaub in der Karibik - Wellness pur

Palmen, Sand und Sonnengruß.
Wer Yoga praktiziert, genießt auch auf Reisen die Möglichkeit, an ausgesucht schönen Orten sein Können zu vertiefen. Die Karibik bietet mit ihren konstant warmen Temperaturen, einsamen Stränden und der tropischen Vegetation die perfekte Umgebung für entspanntes Yoga-Training. Yoga-Kurse gehören inzwischen in vielen Hotels zum Programm. Einige Resorts haben sich sogar darauf spezialisiert, wie zum Beispiel das Jungle Bay Resort & Spa auf Dominica. Hier leben die Gäste im Einklang mit der Natur in kleinen Holzbungalows inmitten des üppig grünen Regenwaldes.

Das Konzept des Öko-Resorts ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt: Auf der Speisekarte stehen biologisch angebaute Früchte aus der Umgebung und das Personal des Jungle Bay wird aus den umliegenden Dörfern rekrutiert. Neben den täglichen Yoga-Stunden stehen auch Workshops und spezielle Themen-Wochen auf dem Programm, das man unter www.junglebaydominica.com einsehen kann.

Ganz nah an der Natur wohnen auch die Gäste des Casa Grande Mountain Retreats in den Bergen Puerto Ricos. Am Morgen erwacht man zu den Klängen der tierischen Dschungelbewohner, und wenn die Sonne über den Bergen aufgeht, entfaltet sich ein herrliches Panorama. In dieser Kulisse finden auch die morgendlichen Yoga-Kurse statt. Die Gäste wohnen in einfachen Holzhütten mit jeweils eigener Terrasse und Hängematte, das Haupthaus befindet sich im Gebäude einer ehemaligen Kaffeeplantage. Im vergangenen Jahr wurde die Anlage zum wiederholten Male mit dem "Green InnAward" ausgezeichnet (www.hotelcasagrande.com).



"Heiliger Ort der Glückseligkeit", so lautet der Name des Como Shambhala Spas übersetzt aus dem Sanskrit. Selbst erfahrene Yogis werden vom Angebot dieser ganzheitlichen Wellness-Oase auf Parrot Cay, dem luxuriösen Privatinsel-Resort auf den Turks & Caicos Inseln, nicht enttäuscht sein. Idyllisch am Natur belassenen Feuchtbiotop gelegen, bietet das Yoga-Retreat spezielle Workshops mit international anerkannten Lehrern und vier bis fünf Stunden Yoga täglich an. Auch die Bahamas können mit einem eigenen Yoga-Zentrum von internationalem Rang aufwarten: Das Sivananda Yoga Center auf Paradise Island zieht Erleuchtungssuchende aus aller Welt an, die hier im Ashram direkt am Meer eine Auszeit suchen.

Auch traditionelle Hotels kommen der wachsenden Nachfrage nach ganzheitlichem Urlaub für Körper und Seele nach. So bietet beispielsweise das elegante Carlisle Bay in Antigua vermehrt Yoga-Stunden an. Der offene Yoga-Pavillon inmitten des tropischen Gartens ist dabei der ideale Ort zur Entspannung und Besinnung auf sich selbst. Wer sich besonders verwöhnen lassen will, ist im Maca Bana Villas Resort in Grenada richtig. Nach dem Privatunterricht in Yoga, Pilates, Tai Chi oder Meditation kann man sich bei einer "Thai Yoga Massage" auf der eigenen Terrasse entspannen. Eine Besonderheit der exklusiven Villenanlage sind die dort angebotenen Malkurse. Eine schöne Gelegenheit, sich während seines Aufenthaltes der eigenen Kreativität zu widmen und sich von der Schönheit der karibischen Natur inspirieren zu lassen.



Viele karibische Hotels mit Yoga-Programm wie z.B. das Manchebo Beach Resort in Aruba, das Sandy Lane in Barbados oder das Carlisle Bay kann man ganz einfach und bequem über die Karibik-Angebote von DERTOUR, Meier’s Weltreisen, TUI und Neckermann buchen.

Weitere Informationen zur Karibik:
Arbeitsgemeinschaft Karibik e.V.; CTO-Chapter Central Europe,
eMail: im@karibik.de
Internet: www.karibik.de und www.karibik-magazin.com
Foto mit freundlicher Genehmigung von der Arbeitsgemeinschaft Karibik.

 
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Ayurveda
Meditation
Yoga
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Wellness-Reisen
 
 
x
  Suche im Magazin
 
Reisehummel