HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Gewichtsreduzierung und das Rauchen aufhören mit Hypnose

All dies und noch viel mehr kann man mit Hypnose bearbeiten. Man benötigt keine Ersatzbefriedigungen.
Doch was sie benötigen, ist die eigene Motivation, ein für alle Mal dem blauen Dunst Schluss und "lebe wohl" zu sagen.

Was ist aber Hypnose?
Hypnose ist keine Technik, womit man dem Klienten den Geist raubt. Diese Dinge tut, die für den Zuschauer lachhaft sind, z.B. bellen wie ein Hund. NEIN, das erzählt uns nur die Showhypnose.


Hypnose ist heute eine anerkannte Therapieart der Ärzte und Krankenkassen, die angesetzt auf Körper und Geist, als Verfahren bei vielen Beschwerden eingesetzt werden kann.

In einem entspannten Zustand, wobei der Klient trotzdem seine Umgebung im hier und jetzt wahrnimmt, wird die Hypnosetherapie folgend eingesetzt:

* Raucherentwöhnung
* Gewichtsabnahme (wenn kein krankhaftes Übergewicht oder Essstörung vorliegt)
* Tiefenentspannung
* Entspannungsanwendungen zur Prävention. Es kann also stressgeplagten Menschen dabei geholfen werden, loszulassen und zu regenerieren, damit es gar nicht erst zum Burnout kommt.
* Anspannungen lösen (keine krankhaften Verspannungen)
* Beziehungs-Verhalten und Beziehungs-Empfinden verbessern (z.B. Klammern, Bindungsschwierigkeiten)
* Konzentrationssteigerung
* Gedächtnistraining
* Motivation für Beruf, Familie oder Sport
* Sporthypnose zur Leistungssteigerung
* Leistungssteigerung allgemein
* Entspannt in die Prüfung
* Selbstbewusstsein steigern
* Selbstvertrauen steigern
* Selbstheilungskräfte aktivieren (zur Gesunderhaltung)
* Ruhigerer Schlaf
* Schüchternheit
* Steigerung der Sinneswahrnehmungen
* Kommunikation mit dem Unterbewusstsein zum Erkennen der "inneren Meinung" bei Entscheidungen
* Unterricht in Selbsthypnose mit entsprechender hypnotischer "Freischaltung des Unterbewusstsein"
* Vorbereitung auf wichtige Ereignisse (Hochzeit, Prüfung, Vortrag)
* Fantasiereisen in Tiefenentspannung
* Wellness-Anwendungen in Tiefenentspannung
* Kombinationsanwendungen wie z. B. Hypnose-Massage, Hypnose-Duftbehandlung - bei denen die Hypnose zur Entspannung zur besseren Aufnahme der Behandlung dient



Hypnose unterstützt zielgerichtet den Wunsch des Klienten in seinem Leben alles so zu verändern, wie der Klient es wünscht.
Wünsche des Hypnosetherapeuten bleiben dabei vom Klienten unbeachtet.
Nichts, zu dem der Klient nicht auch so bereit wäre, kann der Hypnosetherapeut in dieser Tiefenentspannung, dem Klienten suggerieren!
Der Klient würde unweigerlich sofort aus der Tiefenentspannung herausgerissen. Sein eigener Verstand würde dies sofort boykottieren.

Verfasserin: ©Petra Amann*, zertifiziert in Hypnosetherapie.
WEB: www.sternenwellness.de
Foto "hypnose #2": ©Kim Czuma, aboutpixel
 
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Burnout Syndrom
Hypnose
Hypnotische Trance
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Hypnose & Suggestion
 
 
x
  Suche im Magazin
 
Tee- und Gewürzversand Naturideen


TCM Fünf Wandlungsphasen
"Die Wandlungsphasen der Chinesischen Medizin"
Jedes Jahr, jeder Tag, ein Menschenleben spiegelt immer den Lauf vom Werden, Sein und Vergehen wider.
>> Zum Artikel von M. van Gorkom