HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Johanniskraut - wenn die Nerven verrückt spielen

Sanfte Hilfe bei Depression und Niedergeschlagenheit

Eine Sonne für die Seele. Ein Muntermacher der besonderen Art: Johanniskraut – das ist eine ganz außergewöhnliche Heilpflanze, die nicht nur trübsinnige Gedanken vertreibt, das Gemüt erhellt und Stimmungsschwankungen ausgleicht.
Das gelb blühende Kraut kann müde Menschen munter machen, nervöse ruhig und schlaflosen die lang ersehnte Nachtruhe bringen.

Die Naturarznei steigert zudem die geistige Vitalität, was sich positiv auf unsere Konzentration, die Aufmerksamkeit und das Kurzzeitgedächtnis auswirkt.
Johanniskraut liefert uns den Stoff für eine Pflanzenmedizin, die trotz ihrer aktivierenden Eigenschaften entspannend und ausgleichend wirkt – kein Wunder also, dass Johanniskraut-Präparate zu den von Ärzten am häufigsten verordneten Stimmungsaufhellern gehören.

In dem neu erschienenen Taschenbuch "Johanniskraut. Wenn die Nerven verrückt spielen" von Anita Heßmann-Kosaris (Heilpraktikerin, freie Journalistin und Sachbuchautorin) bringt diese uns ein "Allroundmittel", welches unsere Vorfahren schon schätzten bis ins kleinste Detail näher.

Hierbei handelt es sich um das bekannte Johanniskraut, einem Kraut um das sich viele Mythen- und Legenden bildeten und es daher viele Namen bekam (Blutkraut, Hexenkraut, Wunderkraut etc).
Aber nicht nur seine Namen waren bekannt, sondern auch seine Wirkungen.
So setzte man es gegen allerlei Beschwerden ein, etwa um Atemnot, Frauenleiden oder Magenschmerzen zu lindern, um Würmer auszutreiben oder das Zipperlein Gicht in Schach zu halten.
Nur durch unsere "neue" Medizin geriet es nehezu in Vergessenheit. Denn den "neuen" Medikamenten mit ihrer raschen Wirkung konnte es kaum stand halten.



Hier zeigt uns die Autorin die vielen nützlichen Seiten der (fast) vergessenen Heilpflanze und geht auf die Art der Anwendung, die Dosierung und Geschichte des Johanniskrautes ein.
In einer Art Interview, welches den Leser durch das ganze Buch führt, gibt sie ausführliche Antworten auf die verschiedensten Fragen wie z.B. Was hat Johanniskraut-Öl für Vorzüge?
Es hat so viele hervorragende Eigenschaften, dass es aus Gutem Grund der Klassiker unter den Hausmitteln ist.......

Diesen Style kann der Leser auf 101 Seiten verfolgen und entdeckt nicht nur positives über diese wunderbare Heilpflanze sondern auch ihre kritischen Seiten wie z.B. ihre phototoxische Reaktionen auf der Haut.
Zu guter Letzt präsentiert sie den Lesern, eine Zusammenfassung verschiedenster Indikationen und Anwendungen im Überblick.

Meiner Meinung nach endlich mal ein Werk, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, denn für 10,95€ bekommt der Leser so viele nützliche Informationen mit denen man seine eigene Gesundheit unterstützen und fördern kann. Außerdem eignet sich dieses Werk ideal zum
Nachschlagen bei speziellen Problemen/Krankheiten die einen selber oder sein Umfeld betreffen.
Ich denke beim Lesen, fallen jedem einige Menschen ein, denen Johanniskraut gut tun würde.

Johanniskraut. Wenn die Nerven verrückt spielen von Anita Heßmann-Kosaris
Erschienen 2009 im systemed Verlag, Lünen. Broschiert 140 Seiten. ISBN: 978-3927372382
» hier zu bestellen für 10,95 Euro bei Amazon
 
Rezension von Anja Birkholz / Wellness Balance
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Heilpraktiker
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Naturheilkunde
 
 
x
  Suche im Magazin
 
Wellness-und-Entspannung.de bei twitter
Folgen auch Sie unseren aktuellen Tweets!


» Zum Artikel