HOME  SITEMAP    




















 
 Neuer Trend in der Sportmedizin - Massagepistolen für den privaten Anwender daheim als auch für Therapeuten

Werden Muskeln oder ganze Muskelgruppen beispielweise beim Sport viel beansprucht, neigen diese dazu, zu verhärten.
Dies trifft ebenso zu, wenn Muskelpartien vernachlässigt und nicht beansprucht werden, denn dann können die einzelnen Muskelfasern leicht miteinander verkleben, was sich in Folge durch Schmerzen äußert.

Ein bewährtes Mittel sind heiße Packungen wie Fango, Saunagänge oder Infrarot-Behandlungen. Die effektivste Therapie bleibt jedoch eine Massage durch geschulte Hände, denn nur so können die einzelnen Muskelstränge voneinander gelöst und wieder in einen geschmeidigen Zustand versetzt werden. Überdies ist es durch Massagen auch möglich, gezielt für Muskelwachstum zu sorgen, so dass sich ein klar definierter Muskel bildet.

Um mit Leichtigkeit eine nachhaltige Massage verabreichen zu können, wurde als Alternative zu der üblichen manuellen, händischen Massage ein spezielles Gerät nämlich eine Massage Pistole entwickelt, die auch im Therapiealltag Anwendung findet.


Für Sportler entwickelt - die Massage Pistole
Damit nach dem Sport die Muskulatur gezielt gelockert und entspannt werden kann, sind Massagen das ideale Mittel. Insbesondere im Bereich des Freizeitsports steht dieser entspannende Luxus nicht immer zur Verfügung oder es fehlt schlicht die Zeit, einen Masseur aufzusuchen.
Genau hierfür wurde die Massagepistole entwickelt, die sich in ihrer Funktion und Effektivität deutlich von den üblichen Handmassagegeräten unterscheidet.

Eine solche Faszienpistole übt bis zu 3.200 Schläge je Minute aus, wodurch die Durchblutung der behandelten Muskeln drastisch erhöht wird. Zugleich wird dadurch eine Übersäuerung merkbar reduziert, was vor allem direkt nach dem Sport von erheblichem Vorteil ist. Auf diese Weise werden beginnende Muskelverhärtungen unterbunden, die allgemein als Muskelkater bekannt sind. In der Folge sind Anwender von derartigen Massagepistolen beim nächsten Sport auch besser vor muskulären Verletzungen geschützt.




Rückenschmerzen im Alltag mit der Massagepistole kurieren
Schmerzen im Nacken und im Rücken sind inzwischen zur Volkskrankheit geworden, wie auch den Statistiken der Krankenkassen zu entnehmen ist. Zu wenig Bewegung, zu langes Sitzen und eine falsche Körperhaltung führen zu über 35 Millionen Krankentagen in einem Kalenderjahr.
Mit einem Vibrationsmassagegerät in Form einer Massagepistole lassen sich diese teils unerträglichen Schmerzen wirkungsvoll verhindern oder mindern.
Das wurde unlängst auch bei einem Test der Massage-Pistole ChiroGun ONE deutlich, die bei fast allen Testkriterien mit Bestnoten glänzte. Dank der detaillierten Anleitung können selbst Laien mit diesem handlichen Gerät aus hochwertigem Edelstahl eine Selbstbehandlung mit Erfolg durchführen. Preislich liegen wir hier bei diesem gerät mit erstklassige Qualität und Verarbeitung bei unter 300 Euro.


Die ChiroGun ONE Massagepistole im Lautstärken Test - Wie laut ist diese Massage Gun?

Die Massage Gun findet den Weg in die Praxis
Es sind nicht nur Masseure, die sich inzwischen immer häufiger für eine Massage Gun als therapeutisches Hilfsmittel entscheiden. Auch Chiropraktiker, Orthopäden, Personal-Trainer, Osteopathen und Heilpraktiker nutzen dieses handliche Gerät, mit dem Tiefenmassagen ebenso möglich sind, wie eine ausgleichende Behandlung, beispielsweise in der Rehabilitation. Gerade in diesen therapeutischen Fachbereichen werden professionelle Geräte wie beispielsweise die ChiroGun bevorzugt. Dieses Modell überzeugt durch seine Vielseitigkeit und einen leistungsstarken Akku, der Anwendungen von etwa 5 Stunden Dauer erlaubt. Darüber hinaus verfügt dieses Gerät über 6 unterschiedliche Massageköpfe für verschiedenste Therapien, was den therapeutischen Nutzen für die Patienten deutlich erweitert.
Zuletzt sei noch zu erwähnen, dass dieses Modell gegenüber anderen Massagepistolen mit etwa 43 – 63 dB extrem leise läuft.
 

  DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Zusätzliche / Andere
 
 
x
  Suche im Magazin