HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Care-Paket "Nie wieder frieren" - das ideale Geschenk für Frostnasen

Das Rundum-Wohlfühlprogramm für mollig warme Momente

„Das Frieren sollte als Krankheit anerkannt werden", fordert die Münchner Medizinjournalistin Karin Hertzer augenzwinkernd.
Der Grund: "Es gibt allerlei Symptome, zig Ursachen und x Therapien für das Frieren. Tausende von Patientinnen leiden an dieser Krankheit, doch bislang hat niemand das Thema so richtig ernst genommen."


Die BIBBER-BOX:
Das soll sich jetzt ändern!
Die Medizinjournalistin Karin Hertzer hat zusammen mit dem Knaur-Verlag ein neuartiges Buchprojekt entwickelt:
Das Care-Paket "Nie wieder frieren".
Die Bibber-Box in Orange und Pink ist wie ein schönes Geschenk verpackt und enthält ein Büchlein mit vielen Tipps, Erfindungen und Anekdoten, doppelseitig bedruckte Rezeptkarten sowie zwei Handwärmer in Form von Schneemännern.


EXPERTIN FÜRS FRIEREN:
"Mit den Superlativen soll man ja etwas vorsichtig sein. Aber ich behaupte mal, dass ich derzeit die einzige Medizinjournalistin in Deutschland bin, die sich rundherum mit dem Frieren auskennt", so Karin Hertzer, die in den amüsant geschriebenen Büchlein und auf doppelseitig bedruckten Karten zum Wohlfühl-Paket unter anderem erklärt, was es mit der Gänsehaut, dem Zähneklappern und dem Zittern auf sich hat und warum kalte Hände und Füße manchmal sogar lebensnotwendig sind. Die Autorin plaudert über Wetterfrösche, Pinguine und Schoßhündchen, sie beschreibt den Knut-Trick und stellt den virtuellen Klima-Michel und die Thermopuppe Charlie vor.


RECHERCHE:
Die Autorin sammelte zwei Jahre lang Material zum Frieren, weil es dazu bislang noch keine medizinische Fachliteratur gibt. Sie recherchierte in den nahe liegenden Fachgebieten wie Schulmedizin, Naturheilkunde, Ernährung, Pharmakologie, Sport und Psychologie: "Das Frieren hat aber auch mit Materialkunde, Kleidungsphysiologie und Meteorologie zu tun, hinzu kommen Erfindungen, die Feuer, Strom und chemische Reaktionen nutzen."


HUMORVOLL:
Das Ernsthafte und zugleich Spielerische an dem Thema machte der Frieren-Expertin viel Spaß – denn wer weiß schon, dass früher immer ein Fettnäpfchen in der Nähe des Ofens stand, und warum Pinguine nicht durchs Eis hindurch schmelzen. Auch ein Blick in die Geschichte und in andere Kulturen ist spannend, weil die Menschen in kalten Regionen ja schon immer erfinderisch waren, damit sie nicht frieren müssen.


Das Care-Paket "Nie wieder frieren" ist ein liebevolles Geschenk und nützlicher Ratgeber zugleich. Durch die liebevoll und aufwendig gestalteten Geschenk-Box, ein super schönes Geschenk für Frostbeulen.

» Hier zu bestellen bei Amazon für 14,95 Euro
» warmup-cooldown.de - Karin Hertzers Blog zum Frieren und Schwitzen
 
Seelenwärmer: Kochrezepte und Wohlfühl-Tipps
für kalte Tage


Selbst ein strenger Winter kann warme Tage haben: dann nämlich, wenn Suppen oder Aufläufe Leib und Seele wärmen. Auch feurige Gewürze und scharfe Gerichte können dem Körper von innen kräftig einheizen. Ein Kochbuch mit vielen „heißen“ Tipps aus der chinesischen Medizin, wie man der Kälte trotzen und sich auch an trüben Tagen rundum wohlfühlen kann. Übrigens: Wintergerichte müssen nicht zwangsläufig schwer sein, sie können auch leicht und vitaminreich wärmen. Meisterkoch Peppi Kalteis verrät dafür seine raffiniertesten Rezepte.
Preis: 12,95 € » bei amazon
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Geschenk-Ideen
 
 
x
  Suche im Magazin