HOME  SITEMAP    




















 
 Kurort Bad Liebenstein - Thüringens ältestes Heilbad

Der knapp 4.000 Einwohner zählende Kurort Bad Liebenstein liegt im Bundesland Thüringen, 20 Kilometer südlich der Wartburgstadt Eisenach.
Die Liebensteiner Region ist sowohl von den ausgedehnten Mischwäldern des Thüringer Waldes als auch von den Ausläufern der Vorderrhön geprägt. Zusätzlichen landschaftlichen Reiz bietet das malerische Werratal, das sich südwestlich des Städtchens erstreckt.

Nahe des Erfurter Kreuzes gelegen, ist Bad Liebenstein über die A71 beziehungsweise die über die A4 bequem zu erreichen.
Eine direkte Bahnverbindung nach Bad Liebenstein besteht nicht. Als Zielbahnhöfe für Zugreisende dienen die Städte Eisenach oder Immelborn. Von dort aus lässt sich Bad Liebenstein problemlos mit dem Bus erreichen.
Auch die Anreise auf dem Luftweg ist möglich. Der nächste Flughafen befindet sich im 70 Kilometer entfernten Erfurt.

Als Kurort blickt Bad Liebenstein auf eine lange Geschichte zurück. Die Heilquelle des Ortes ist seit dem 16. Jahrhundert bekannt und erfreute sich bereits damals überaus reger Nutzung. Der „neuzeitliche“ Badebetrieb begann in Bad Liebenstein allerdings erst um das Jahr 1800 herum.
Seine idyllische Lage, seine günstigen klimatischen Bedingungen und sein aufstrebender Kur-Betrieb brachten dem Ort schon Ende des 18. Jahrhunderts den Beinamen „Perle des Thüringer Waldes“ ein.



Doch auch der moderne Kurort Bad Liebenstein hat seinen Gästen viel zu bieten.
Am Fuße des Rennsteigs gelegen, ist das Kur-Städtchen der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen oder Walking-Touren auf Deutschlands ältestem Höhenwanderweg. Weniger ausdauernde „Wanderer“ können alternativ dazu auf der örtlichen Kurpromenade oder im schön angelegten Elisabethpark nach Herzenslust flanieren.

Das Kur-Theater und die Kulturinsel „Villa Georg“ bieten Inspiration und Erbauung für Kunst- und Kulturliebhaber. Historisch Interessierte sollten sich einen Besuch in Eisenach, Gotha, Weimar oder Erfurt nicht entgehen lassen.

Hauptattraktion des Kurortes Bad Liebenstein ist allerdings nach wie vor seine Heilquelle.
Seit 1951 wird zu Kurzwecken ausschließlich das Wasser der Schwarzbachquelle genutzt, das aus 165 Metern Tiefe mit einer Temperatur von 13,5 bis 14 Grad zutage tritt.
Laut amtlicher Heilwasseranalyse handelt es sich bei der Schwarzbachquelle um einen fluoridhaltigen
Postamt Bad Liebenstein
Natrium-Kalzium-Chlorid-Säuerling, dessen Wasser sowohl zur äußeren als auch zur inneren Anwendung geeignet ist.
Besonders empfohlen ist die äußere Anwendung des Bad Liebensteiner Heilwassers bei Mangeldurchblutung der Herzkranzgefäße sowie bei Bluthochdruck. Bäder wirken aktivierend auf Kreislauf und Durchblutung, beruhigen das Nervensystem und schaffen Linderung bei innerer Unruhe.
Die Trinkkur wird empfohlen bei funktionellen Störungen des Magen-Darm-Trakts, bei Harnwegsinfekten und bei zu geringer Magensäureproduktion.



Wichtigste Kureinrichtung zur Nutzung des heilsamen Wassers ist das Bad Liebensteiner Kurhaus mit seinen vier Behandlungsbereichen BaLi Spa, Aktiv Vital Center, Sauna Lounge und Physio Center.

Zu den aktuellen medizinischen Therapieangeboten des Kurhauses gehören neben der Hydrotherapie auch die Elektrotherapie, Wärme- und Kältetherapie, Craniosacral-Therapie, Moxibustion, Dornbehandlung, Shiatsu und Ohrkerzentherapie.
Die fachkundig ausgeführten Therapien wirken nicht nur heilend, sondern auch präventiv und verbessern somit nachhaltig die körperliche Gesundheit.

Dass auch die seelische Erholung nicht zu kurz kommt, dafür sorgen die herrliche Landschaft und der bezaubernde Bäder-Charme des traditionsreichen Kurortes Bad Liebenstein.
Wer den Charme dieses ältesten Kurortes in Thüringen selbst erleben möchte, der kann neben den erwähnten Kliniken auch einen Urlaub in einer Ferienwohnung, einer Pensionen oder einem Hotel in Bad Liebenstein buchen.

Foto (oben): Park Schloß Altenstein, einer der größten deutschen Landschaftsparks.
Foto (unten): Das 1895 im fränkisch-hennebergischen Fachwerkstil erbaute Postgebäude von Bad Liebenstein.


 

Redaktioneller Artikel der Firma Sana Vita, Lübeck.
Reiseanbieter von Kururlauben und Gesundheitsreisen in Deutschland. Sana Vita bietet ausschließlich Angebote ausgesuchter Kur- und Gesundheitsanbieter an.
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Wellness-Reisen
 
 
x
  Suche im Magazin
 
Reisehummel