HOME  SITEMAP    



Wellness Lexikon
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Ergebnisse zum Anfangsbuchstaben (S) Klicken Sie auf einen der hier stehenden Begriffe

 - Säure-Basen-Haushalt
 - Samadhi
 - Sauna und Saunabad
 - Schlafapnoe
 - Schüßler Salze
 - Sekundäre Pflanzenstoffe
 - Selen
 - Sensual Massage
 - Shiatsu
 - Shirodhara
 - SPA
 - Spurenelemente
 - Svedana
Säure-Basen-Haushalt
Der Säure-Basen-Haushalt beschreibt das Verhältnis der sich im Körper befindenden Säuren zu den Basen.
Ob eine Flüssigkeit sauer oder basisch (= alkalisch) ist, wird mit dem pH-Werte defieniert.
PH-Werte von 1-6 werden als sauer, von 8-14 als basisch/alkalisch bezeichnet, dazwischen liegt der neutrale Bereich.
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Ausgesuchte Empfehlungen & Produkte der Vitalküche
Der ausgeglichene Säure-Basen-Haushalt
Ein Tag mit Ayurveda, leckere Rezepte für die Sommerzeit
Entschlackung: Gönnen Sie sich Wellness von Innen
Gesund naschen und dabei den Säure-Basen-Haushalt ausgleichen.
Gewinnen Sie 5 Carepakete mit verschiedenen leckeren Govinda Natur Produkten

Grüne Superfoods: Gerstengras, Gerstengraspulver und Gerstengrassaft
Kostenlose Broschüren für Ernährung, Wohlbefinden & Gesundheit
Mut zu Gewürzen und Kräuter - Die Ayurvedaküche

Samadhi
Wörtlich übersetzt: „Fixieren, Festmachen“.
Ein Bewusstseinszustand, der über Wachen, Träumen und Tiefschlaf hinausgeht und in dem das Denken aufhört.
Es ist ein völliges Aufgehen in dem Objekt, über das meditiert wurde (Rishi (Objekt), Devata (Objekt-Subjekt-Beziehung) und Chhanda (Subjekt)). Handelt es sich dabei um das Göttliche oder das Absolute, erfolgt die Vereinigung mit diesem. Ist der Körper einmal im Samadhi-Zustand, so kann er nicht nur über Jahre, sondern - so behaupten die Gelehrten im Himalaya - über Jahrtausende hinweg konserviert werden, ohne dass die Person stirbt. Im Samadhi-Zustand befindet sich die Seele außerhalb des Körpers, ist jedoch durch die Silberschnur mit dem physischen Körper verbunden.
Quelle: Wikipedia
 
Sauna und Saunabad
Das Saunabad ist ein gesundheitsförderndes und entspannendes Heißluftbad, in dem Überwärmung und Abkühlung miteinander abwechseln.
Dabei wird in einem Raum aus Holz, mit einem typischen Klima von etwa 80 bis 105 Grad Celsius ca. 100 cm über der obersten Bank, sowie einer geringen, durch Aufgüsse kurzfristig erhöhten Luftfeuchte, der ganze Körper mehrmalig erwärmt und anschließend durch Außenluft und kaltes Wasser abgekühlt.

Diese Definition wurden vom Vorstand des Deutschen Sauna-Bundes in Zusammenarbeit mit der Internationalen Sauna-Gesellschaft erarbeitet und während des Internationalen Sauna-Kongresses 1999 im internationalen Rahmen abgestimmt und verbindlich verabschiedet.
Quelle: Deutscher Sauna-Bund
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Dampfduschen für zuhause - entspannend, gesund und kreislaufschonend
Der Honigaufguss, das flüssige Gold für Schönheit, Gesundheit und Wohlbefinden
Die beliebtesten ätherischen Öle in der Sauna
Die drei besten Wellnessmöglichkeiten in Hamburg
Hautprobleme durch regelmäßige Sauna-Besuche beheben
Kosmetikspiegel und weitere Accessoires für ihr Badezimmer
Neuer Holmes Place Premium Health Club & Spa im Herzen von Berlin
Oase für Körper, Geist und Seele – in beeindruckendem Ambiente

Outdoor-Sauna - die eigene Heimsauna im Garten
Sauna selber bauen oder bauen lassen? Was macht für wen mehr Sinn?
Saunahäuser und Heim-Sauna für zuhause – Homing-Wellness
Vorteile von Wellnesshotels gegenüber normalen Hotels, Day-SPA & Co
Was spricht für eine Heimsauna?
Wellness, Entspannung und SPA im eigenen Heim
Winterzeit ist Saunazeit
Winterzeit ist Wellnesszeit

Schlafapnoe
Das Wort "Apnoe" kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt "Windstille".
Schlafapnoe bedeutet damit, dass es während des Schlafes zu Atemaussetzern kommt, d.h. der Patient atmet einen bestimmten Zeitraum nicht. Von einer Apnoe spricht man, wenn der Atemaussetzer länger als 10 Sekunden dauert.
Quelle: IGS - Initiative Gesunder Schlaf
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Gut schlafen - Ausgeglichen durch ruhige Nächte
Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Gesunden Schlaf
Orthopädische Matratzen: Die Lösung bei plagenden Rückenschmerzen

Schüßler Salze
Der homöopathische Arzt, Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler entdeckte im Jahre 1873 bei seinen Untersuchungen, dass 12 lebenswichtige Mineralstoffe zur Therapie von fast allen Krankheiten ausreichend sind.
Ein Mangel oder eine Fehlverteilung dieser Mineralstoffe führt zu Funktionsstörungen, die Ursache für verschiedene Krankheiten sein können.
Schüsslersalze sind keine üblichen Mineralien, wie sie in Lebensmitteln vorkommen. Es geht nicht darum, Mineralstoff-Mangel durch die Schüssler Salze mengenmäßig auszugleichen, sondern eher dafür zu sorgen, dass die einzelnen Zellen die im Blut vorhandenen Mineralstoffe nutzen können.
Bei den Schüssler Salzen handelt es sich um homöopathische Zubereitungen, die Sie als potentierte homöopathische Medikamente in Ihrer Apotheken bekommen.


DHU Schüßler-Salze Haus- und Reiseapotheke


Mit diesem 12-teiligem Set sind sie
rundum versorgt.


» hier bestellen

Es enthält die Tabletten:
• Calcium fluoratum D12 Biochemisches Funktionsmittel Nr.1
• Calcium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.2
• Ferrum phosphoricum D12 Biochemisches Funktionsmittel Nr.3
• Kalium chloratum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.4
• Kalium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.5
• Kalium sulfuricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.6
• Magnesium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.7
• Natrium chloratum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.8
• Natrium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.9
• Natrium sulfuricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.10
• Silicea D12 Biochemisches Funktionsmittel Nr.11
• Calcium sulfuricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr.12
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
12 Salze für das gesunde Wohlbefinden - Die Schüssler-Salze
Ganzheitlich schlank mit Schüßler-Salzen
Mit dem Rauchen aufhören und auch danach Nichtraucher bleiben!

Sekundäre Pflanzenstoffe
Sekundäre Pflanzenstoffe (auch Sekundärmetaboliten, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, Phytochemikalien, im naturheilkundlichen Bereich auch Phytamine genannt) sind bestimmte chemische Verbindungen, die von Pflanzen weder im Energiestoffwechsel noch im aufbauenden (anabolen) oder im abbauenden (katabolen) Stoffwechsel produziert werden. Sie werden nur in speziellen Zelltypen hergestellt und grenzen sich von primären Pflanzenstoffen dadurch ab, dass sie für die Pflanze nicht lebensnotwendig sind.

Sekundäre Pflanzenstoffe gehören zu den Naturstoffen und haben einen hohen Stellenwert für den Menschen. Oft werden Pflanzen nur um dieser Verbindungen willen angebaut. Ihre Biosynthesewege fasst man unter dem Begriff Sekundärstoffwechsel zusammen. Sekundärmetaboliten leiten sich von Produkten des anabolen und katabolen Stoffwechsels ab, hauptsächlich Carbonsäuren, Kohlenhydraten und Aminosäuren. Nicht immer lässt sich der Sekundärstoffwechsel eindeutig abgrenzen. Dies hängt damit zusammen, dass Primär- und Sekundärstoffwechsel häufig gemeinsame Reaktionsschritte und die gleichen Enzymsysteme nutzen. So kann die Entscheidung, ob es sich um ein primäres oder um ein sekundäres Stoffwechselprodukt handelt, nur aus der Betrachtung der Funktion, welche die Substanz im pflanzlichen Organismus hat, getroffen werden.

Obwohl Chlorophyll nur in photosynthetisch aktiven Pflanzenteilen produziert wird, gehört es nicht zu den sekundären Pflanzenstoffen, da es lebensnotwendig für die Pflanze ist.

Quelle: Wikipedia
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
OPC und Polyphenole – für Schönheit und Gesundheit

Selen
Selen ist Bestandteil eines Enzyms welches rote Blutkörperchen sowie die Zellmembranen vor dem Angriff Freier Radikale schützt.
Sie schützen uns somit vor Schadstoffen.
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Antiaging- und Wellness-Präparate im Test
Ausgesuchte Empfehlungen & Produkte der Vitalküche

Sensual Massage
Auch als "Sensual Touch" bezeichnet.
Es handelt sich dabei um eine zärtliche, erotische Partnermassage.
Durch diese sinnliche Ganzkörpermassage können auch Verspannungen gelöst werden.
Gerade im Bereich der Tantra-Massage wird auch zunehmend von Sensual Massage gesprochen.
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Anti-Stress-Massage „haki stretch & relax“ - für kopflastige Personen
Ein Wohlfühl-Erlebnis für zuhause - die Sensus Magnus-Kopfmassage
Massagen sind ein Wohlfühl-Luxus - müssen aber nicht teuer sein
Sinnlich-erotische Partnermassage

Shiatsu
Shiatsu ist die Kunst der achtsamen Berührung und tief in der fernöstlichen Tradition verwurzelt.
Es verbindet die jahrtausendealten Techniken der traditionellen Akupressur mit modernen Massagetechniken.
Die Übersetzung von Shiatsu im Japanischen bedeutet soviel wie „Druck der Finger“. Mit ruhigen und fließenden Bewegungen aus der Mitte des Körpers (Hara) heraus wird die in den Meridianen fließende Lebensenergie (japanisch: Ki) stimuliert. Die Werkzeuge dabei sind die Hände, Daumen, Ellenbogen und Knie, mit denen ein sanfter Druck entlang der Meridiane gegeben wird.
Dabei sucht der/die Behandelnde nichts und will nichts erreichen. Sie ist "einfach nur da".
Einfache, absichtslose Berührung an der Oberfläche des Körpers löst nicht nur Stauungen, sondern wirkt sich auf das Energiesystem in der Tiefe aus.
Regelmäßiges Shiatsu kann so - zusammen mit einer bewußten Lebensführung - zur Aufrechterhaltung von Wohlbefinden und Lebensfreude beitragen.
Quelle: Harald Erb, Shiatsu Therapeut, Berlin, http://www.harald-erb.de
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Die Stimme des Bauches. Das Hara – eine lebenserneuernde Kraft
Fußmassagegeräte für das Wohlbefinden Ihrer Füße
Hara Awareness® Massage - Das Hara ist die Quelle des Lebens
Interessante Webadressen für Wellness & Gesundheit
Shiatsu, eine der entspannendsten Arten der Massage
WasserShiatsu - Auf Händen getragen
Weiterbildungen für die Wellness-Branche

Shirodhara
Begriff aus der Ayurveda-Heillehre
Bedeutung: Stirnölguss
Fließender warmer Ölstrahl auf die Stirn, wirkt vegetativ ausgleichend.
 
SPA
Der Begriff SPA kommt vom lateinischen und setzt sich aus drei Initialen zusammen.
SPA dient als Abkürzung für sanus per aquam (lat. = Gesund durch Wasser)".
Dazu gehören zum Beispiel Whirlpools, Floating, Saunabäder, Swimmingpool, Dampfbäder, Schönheitsfarmen, Wellness-Center und Anwendungen wie Massagen und Bäder.
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Badewannen mit Whirlpool und Jacuzzi – kleiner Luxus für das heimische Badezimmer
Der Honigaufguss, das flüssige Gold für Schönheit, Gesundheit und Wohlbefinden
Der perfekte und dazu gesunde Sauna-Aufguss
Die drei besten Wellnessmöglichkeiten in Hamburg
Gezielte Pflege für straffe Haut und einen wohlgeformten Körper
Kosmetikspiegel und weitere Accessoires für ihr Badezimmer
Kur- & Wellness-Urlaub in Hévíz - am einzigen natürlichen Thermalsee in Europa
Natürlich schön mit Milch - Selbstgemachte Peelings und Masken
Neuer Holmes Place Premium Health Club & Spa im Herzen von Berlin
Oase für Körper, Geist und Seele – in beeindruckendem Ambiente

Saltero Berlin - Räume aus 100% Salz – Berlin liegt jetzt am Meer!
Sauna selber bauen oder bauen lassen? Was macht für wen mehr Sinn?
Saunahäuser und Heim-Sauna für zuhause – Homing-Wellness
Schokoladenbad und Badeschokolade - Wellness nicht nur für Schokoladenfans
Schokoladenmassage – Genuss und Sinnlichkeit
Weiterbildungen für die Wellness-Branche
Wellness Angebote speziell für den Mann, Männer
Wellness, Entspannung und SPA im eigenen Heim
Wellness-Urlaub für junge und jung gebliebene Leute
Wellnesstag in den eigenen vier Wänden

Spurenelemente
Chemische Elemente, die in geringen Mengen von unserem Organismus für lebenswichtige Stoffwechselfunktionen und für den Aufbau von Knochen, Zähnen, Blutzellen und Hormonen benötigt werden.
Ähnlich wie bei den Mineralstoffen handelt es sich um anorganische Bestandteile, die unserem Körper regelmäßig zugeführt werden müssen.
Zu den wichtigsten Spurenelementen gehören Mangan, Molybdän und Chrom, aber auch Kupfer, Kobalt und Nickel.
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Antiaging- und Wellness-Präparate im Test
Gesund durch Tomaten - Wirksamer Schutz vor Herzinfarkt, Altersblindheit, Krebs und Nierenleiden
Kostenlose Broschüren für Ernährung, Wohlbefinden & Gesundheit
Süße Medizin. Wie gesund sind Honig, Propolis und andere Bienenprodukte?
Superfood Avocado – für Gesundheit und Schönheit

Svedana
Begriff aus der Ayurveda-Heillehre
Bedeutung: Kräuterdampfbad
 
Alle Texte aus dem Bereich (S) anzeigen   

 
Wellness ABC
Sie befinden sich im
Bereich: Wellness von A-Z
 
  Suche im Magazin